Prüfungseinsicht

Aufgrund der ausserordentlichen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus kann die Einsichtnahme in die Aufnahmeprüfungen nicht wie gewohnt vor Ort und nicht in direktem Kontakt mit Prüfungsverantwortlichen und Korrigierenden stattfinden.

Bestandene Prüfungen werden nicht zur Einsicht zugänglich gemacht.

Wir bitten Sie um Verständnis, dass wir dies in dieser ausserordentlichen Lage nicht leisten können.

Für nicht bestandene Prüfungen gilt:

Bis Mittwoch, 1. April 2020, besteht die Möglichkeit, via Login mit den Zugangsdaten auf www.zentraleaufnahmepruefung.ch eine Kopie der geschriebenen Prüfung anzufordern. Diese wird Ihnen per Post zugestellt.

Notenskalen, Korrekturanweisungen und die Texte der Sprachprüfung Deutsch werden nicht versendet. Sie stehen auf www.zentraleaufnahmepruefung.ch/unterlagen zur Verfügung.

Um trotz der von den Behörden erlassenen Massnahmen Rückfragen an die Korrigierenden zu ermöglichen, können telefonische Auskünfte eingeholt werden. Dazu braucht es ein Gesuch, welches ab Freitag, 27. März 2020 bis Sonntag, 5. April 2020 nach Login auf der ZAP-Homepage gestellt werden kann. Ein Prüfungsexperte des betreffenden Fachs wird Sie dann am Dienstag, 7. April zwischen 16.00 Uhr und 19.00 Uhr zurückrufen, um mit Ihnen Ihre Frage zu besprechen. Pro Kind und Prüfungsteil werden Sie ein separates Gesuch stellen müssen.

Kandidatinnen und Kandidaten, die die Aufnahmeprüfung ins Kurzgymnasium nicht bestanden haben, aber zur mündlichen Aufnahmeprüfung zugelassen worden wären, werden individuell über das weitere Vorgehen informiert.