Repetitive Reihentests

An der Kantonsschule Zimmerberg werden die repetitiven Reihentests jeweils montags vor Unterrichtsbeginn professionell durch Mitarbeitende der TopPharm Apotheke zum Erzberg in Horgen durchgeführt. Die Testung an der KZI startet am 25. Oktober und wird gemäss Regelung der Bildungsdirektion voraussichtlich bis zum 24. Januar 2022 durchgeführt.

Die Reihentests finden in der Aula statt:

7.30 Uhr Klassen 1b (Halbklasse 1), 2a, 2c, 3a, 3b, 4a, 4b
8.30 Uhr Klassen 1a, 1b (Halbklasse 2), 2b

Zu beachten:

  • Teilnehmende Personen dürfen vor dem Spucktest eine Stunde nichts essen und trinken. Nach dem Test bis zum Unterrichtsbeginn ist eine Pause eingeplant, in der in den Aufenthaltsbereichen der Schule (Atrium, Foyer, Mensa) ein individuell mitgebrachtes Frühstück zu sich genommen werden kann.
  • Auch bei allfälligen Lektionsausfällen und daraus resultierendem späterem Unterrichtsbeginn sind die aufgeführten Testzeiten zwingend einzuhalten, da wegen der Poolzuteilung die Tests immer in der gleichen Zusammensetzung durchgeführt werden müssen.

Wer vom Angebot der Befreiung von der Maskentragpflicht mittels Teilnahme an den repetitiven Reihentests profitieren möchte, reicht bitte bis am Dienstag, 19. Oktober 2021 die ausgefüllte und unterzeichnete Einverständniserklärung (zum Herunterladen oben rechts) an info[at]kszi.ch ein.

Selbstverständlich dürfen sich auch geimpfte oder genesene Schulangehörige repetitiv testen lassen. In diesem Fall ist ebenfalls eine Anmeldung in Form der Einverständniserklärung bis zum genannten Termin erforderlich. Wer nicht am repetitiven Testen teilnehmen möchte, muss nichts unternehmen.